Härzlich Willkommen & schön, dass du da bist!

Was ist Shiatsu? Eine Shiatsu- Behandlung löst nachhaltige, gesundheitsfördernde Prozesse aus und hat zum Ziel herauszufinden, welches die Ressourcen eines Menschen sind. Shiatsu hilft Beschwerden zu lindern, das Wohlbefinden zu steigern und bewusster mit sich selbst umzugehen.

Shiatsu berührt den Menschen auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene.

Energiearbeit Esther Stadelmann Shiatsu Coaching Körperarbeit
Energiearbeit Esther Stadelmann Körperarbeit Komplentärarbeit Shaiatsu Coaching

Wie wird Shiatsu praktiziert?

Zu Beginn der Behandlung findet jeweils ein kurzes oder auch längeres Gespräch statt, um die Bedürfnisse, den Ist- Zustand und das Ziel des Klienten zu definieren. Danach findet die Shiatsu- Behandlung am bekleideten Körper auf einer Matte (Futon) am Boden statt. Durch sanfte, schüttelnde und ruhende Bewegungen wird mit Händen, Daumen, Ellbogen und Knien ein Ausgleich im Körper geschaffen. Während der Körperarbeit geht es darum, sich selbst bewusst wahrzunehmen, Gedanken zu ordnen und wieder zu sich zu finden. 

Am Schluss findet nochmals ein kurzes Gespräch statt um dann die Behandlung abzuschliessen.

Energiearbeit Körperarbeit Esther Stadelmann Shiatsu Coaching

Wann hilft Shiatsu?

Bei körperlichen Beschwerden wie Kopfschmerzen und Migräne, bei Nacken-, Rücken & Schulterschmerzen sowie allgemeine Verspannungen, Verdauungsprobleme, Menstruationsbeschwerden u.v.m.

Bei seelischen Belastungen wie Burnout, Trauma & Depression, bei Schlafstörungen, innere Unruhe und Angstzustände sowie Erschöpfungszustände und chronische Müdigkeit.

Bei Veränderungsprozesse wie Genesung nach Erkrankungen und Unfällen sowie Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt.


Mini Zielgruppe

Sind Mönsche mit körperliche Beschwärde wie z.B. chronischs Kopfweh, Rüggeweh, Mensbeschwerde, Kinderwunsch etc. Aber au Schlafstörige, ewiges Grübeln, Ängst, Stress, Trauma und Burnout.

Es send oft Mönsche wo erkennt hend, was i üsere Gsellschaft abgod. Alles muss schnell und no schneller und no besser erledigt wärde. Bi dere Gschwindigkeit blibt d Seele wortwörtlich uf de Strecki.

Genau det setz ich mit all mine Erfahrige ah, um DECH uf dim Wäg für es Läbe met meh Liechtigkeit z unterstütze. D Erfahrig zeigt, dases mängisch nur wenigi Behandlige brucht, um scho ganz vel über sech selber z lere und somet körperlichi Beschwärde z lindere oder ganz wägbringe.